"Die Gottesbelästigung"

von Richard Bean
Deutschsprachige Erstaufführung

Premiere: 08. Oktober 2009

Weitere Vorstellungen:
10., 11., 14., 15., 16., 17., 22.,
23., 24., 25., 29., 30. Oktober 2009
jeweils 20 Uhr


Regie: Stephan Kasimir
Ausstattung: Caroline Stark
Licht: Michael Schernigg

mit:
Stephen Appleton
Hubert Dragaschnig
Diana Kashlan
Tatjana Velimirov
Kerstin Waibel




schoeller 2welten, shed8, Mariahilfstraße 29
6900 Bregenz

Kontaktformular  

Die junge Laura landet als frisch gebackene Entwicklungs-helferin in Tambia und wird dort von Keith, einem ebenso routinierten wie desillusionierten Mittvierziger in Empfang genommen und im Hauptquartier der Hilfsorganisation eingewiesen.

 

Bald wird die junge Britin schonungslos mit der Realität konfrontiert, mit der schwer durchschaubaren
Konkurrenz zwischen den verschiedenen Glaubensrichtungen und über lieferten Stammeskulten, mit Vetternwirtschaft,
schwelenden Konflikten und offenen Auseinandersetzungen zwischen Christentum und Islam.

 

 
Laura muss ihre Vorstellungen vom Schwellenland und ihrer Rolle darin revidieren und entwickelt zunehmend unorthodoxere
Methoden, sich in ihrer neuen Umgebung durchzusetzen, sich Keith gegenüber zu behaupten und auch den jungen Ein -
heimischen – der ihr als Leibwächter zur Seite gestellt wurde – vom Leib zu halten.
 
 

Der Zusammenprall der Kulturen lässt überraschend tabuloses Denken unter traditionellen
Schleiern zutage treten und nicht nur Keiths Geliebte, die unter ihrer Burka High-Heels trägt, ist schwer einzuordnen…

 
 
Ein böses Stück mit todernstem Thema, respektlos und hoch explosiv.
 
 

"Beans neues Stück ist sein bislang bestes, aber auch gewagtestes.! The Times

"Ein brutal witziges, brandaktuelles Stück – 4 Sterne" The Guardian

"Wärmstens empfohlen als ein Abend provokativ unbändigen Spaßes" The Stage

Richard Beans neuse Stück The God Botherers - Die Gottesbelästigung - ist auf zahlreichen Bühnen in England, Amerika und Australien zu sehen.