"Dirty Rich Modderfocker der Dritte"

von Tom Lanoye & Luk Perceval

Premiere: 7. Oktober 2010

Weitere Vorstellungen 9., 10., 14., 15., 16., 21., 22., 25., 28., 29. und 30. Oktober 2010

jeweils 20 Uhr

Regie: Stephan Kasimir
Ausstattung: Caro Stark
Licht: Michael Schernigg

mit:
Sonia Diaz
Hubert Dragaschnig
Daniela Gaets
Anwar Kashlan
Bernhard Majcen
Johanna Tomek

Sandra Loser
Paul Köstl

David Burtscher
Luca Gallastroni
Clemens Hehle
Michael Hemetsberger
Felix Jagg
Martin Mündle
Johannes Schwendinger
Stefan Schwendinger
Aaron Salzmann
Markus Seiwald
Julian Walterskirchen

 

schoeller 2welten, Mariahilfstraße 29
6900 Bregenz

Kontaktformular  

Die Zeiten haben sich geändert, alle Schlachten sind gekämpft. Ein neuer König ist Inhaber der Krone. Dem englischen Volk stehen befriedete Zeiten bevor.


Nachdem sich jahrelang Herrscherfamilien während der Rosenkriege bekämpft haben, beginnt nun aber der innerfamiliäre Kampf. Rich(ard) hat seinen Bruder im Krieg tatkräftig unterstützt und ihn zu dem gemacht, was er heute ist: The King. Aber Rich hat sich in der Kriegszeit wohler gefühlt als in den befriedeten Zeiten. Er kann nichts anfangen mit den neuen Spielarten der Königssippe: Trunksucht, Fressgelage, Weiber. Und so beschließt er die Rolle des 'bad guy' einzunehmen und weiterzukämpfen, hinterhältig, falsch, durchtrieben und korrupt.



Rich kommt immer mehr auf den Geschmack. Was wäre wenn er die Krone aufhätte? Do you want me to be the King? Er gleicht das eigene, aus einer Missbildung entstandene, Minderwertigkeitsgefühl aus mit Ruhm und Glanz, den er durch seine Macht gewinnt. Dass auf dem Weg zur Macht unzählige Leichen liegen, treibt ihn an, ist sein Motor. Long lebe Rich!
We want Richard for King!

 

 
Immer auf der Suche nach Gegnern, führt er sich selbst ad absurdum und steht irgendwann nur noch sich selbst gegenüber. Der Richard liebt den Rich. Ich liebe mich. Ist da ein Mörder, sagt? No. – Yes, there‘s me!

 

 


Kaum hat er alle Kontrahenten und rechtmäßige Throninhaber und -anwärter umgebracht und kann sich endlich krönen lassen, da steht ein neuer Gegner vor den Toren Englands - Richmond aus Frankreich. Dirty Rich stürzt sich voll Lust in den neuen Kampf.