"Bunny"

 

von Jack Thorne

Österr. Erstaufführung

Premiere: 06. Februar 2014

weitere Vorstellungen: 8., 20., 21., 22. Februar, 06., 07., 08., 12., 13. und 14. März 2014

jeweils 20 Uhr
Dauer ca. 75 min | keine Pause

Regie: Hubert Dragaschnig
Ausstattung: Caro Stark

Musik: Herwig Hammerl
Licht: Gebhard Flatz


mit:
Michaela Spänle

und den KILLERBUNNY's:
Ida Gerstenmayer (git. | voc)
Irina Schneider (bass | voc)
Renate Watzdorf (drums)


schoeller 2welten,
Mariahilfstraße 29
6900 Bregenz

Kontaktformular  








Mit freundlicher Unterstützung:















TRAILER:

Katie, 18 Jahre, ist die erste in ihrer Familie, die es auf die Universität schaffen könnte. Aber sie will kein braves Mädchen sein, ist sexuell ziemlich aktiv, klaut ab und zu und hat einen Freund, der um einiges älter ist als sie. Er arbeitet im Büro bei Vauxhall und ist schwarz.



Ungeniert offen erzählt die junge Katie von sich und den Ereignissen eines scheinbar normalen Nachmittags, als ihr Freund Abe durch einen kleinen Zwischenfall in einen Kampf mit einem jungen Pakistani gerät.

Sie schildert wie ein harmloses Missgeschick zu einer Verfolgung führt und wie sie plötzlich die Fäden der Geschichte in der Hand hält und nicht weiß, was sie tun soll. Denn allein von ihr hängt es ab, was weiter geschehen wird.





Während Katie die Ereignisse dieses heißen Sommertages bilanziert, thematisiert sie ihre eigene Situation, reflektiert sich und ihr Verhältnis zu ihrem schwarzen Freund und zu ihrer Familie, ihre Zukunft, und, dass sie ständig über all dies nachdenkt ...

Eine rasante Geschichte über das Heranwachsen und die Suche nach dem Platz im Leben … mit musikalischer Begleitung der bezaubernden "Girlie-Band" KILLERBUNNY's....