"KOSMODROM WEEKEND"



Das KOSMODROM ist ein Theaterraum, der jungen Talenten aus dem Bereich der Literatur und der darstellenden Kunst die Möglichkeit bietet, erste oder weitere Schritte ihres künstlerischen Weges zu gehen.

Im professionellen Umfeld können sich die jungen Theaterschaffenden ausprobieren, zeigen und entwickeln. In nur wenigen Tagen setzen sie ihre Ideen und Konzepte um und bringen gemeinsam Kurzdramen auf die Bühne des KOSMODROMS.
In Zusammenarbeit mit Literatur Vorarlberg.

Theater KOSMOS Mariahilfstraße 29
6900 Bregenz

Kontaktformular  


Mit freundlicher Unterstützung:

















KOSMODROM-WEEKEND

21. - 23. September 2017

Ein neues Kurzdrama von
Amos Postner:

Das Ausbleiben der Grossmama

Ein Stück über die Anwesenheit der Abwesenden, die Absurdität der hilflos Wartenden und die Hilflosigkeit der wartenden Absurden.


Robert ist bei Onkel Markus und Tante Gabi zum Mittagessen eingeladen. Vorgesehen ist die Übergabe eines verspäteten Weihnachtsgeschenks und der Verzehr von Marillenknödeln; unvorhergesehen das Ausbleiben der ebenfalls eingeladenen Großmutter, über deren Verbleib zunächst nur spekuliert werden kann. 
Regie Felix Kalaivanan | Ausstattung Caro Stark
Es spielen Anwar Kashlan, Wolfgang Pevestorf und Elke Maria Riedmann

KOSMODROM-Kurator Stephan Kasimir

Premiere Do 21. September, weitere Vorstellung Fr. 22. September, Beginn jeweils 20.30 Uhr | Eintritt: 15 Euro | 12 Euro


Konzert PRINZ GRIZZLEY



Prinz Grizzley weiß, wo der Blues herkommt und hat ganz tief im Country gegraben. So lange, bis unter den Fingernägeln kaum mehr Platz war. Als er das Gefühl, die Seele dieser Musik in sich aufgesogen hatte, fand er sich immer mehr mit seinen eigenen Wurzeln, seiner Heimat dem Westen von Österreich konfrontiert. Umgeben von Bergen, Wäldern, Starrsinn, Herzenswärme, Religiosität und teils sehr einfachem Leben, fand er Inspiration zu Songs die auch über dem großen Teich, ein wenig südlich entstehen hätten können. Americana-Music gefiltert und genährt durch den Boden auf dem er steht!

Konzert | Sa 23. September 2017 | Beginn 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro

Kartenreservierung:

-----------------------------------------------------------------------

April 2017
Katharina Klein:
Warum die Hunde bellen // Da legen wir einfach die Süddeutsche drüber

November 2016:

Linda Achberger
Wir brauchen doch keine Bienen, um uns zu bestäuben

September 2016:
Yeliz Akkaya NOTIZ AN MICH
Nico Raschner JONAS

März | April 2016:
Maya Rinderer DAS GROSSE ESZETT

Februar 2016:
Max Lang DER ENTFERNTE VERWANDTE

KOSMODROM-Weekends 2015:

September 2015:
Alina Birkel LIFE OF A MODERN WOMAN
Katharina Klein DENN WIR WISSEN NICHT, WAS WIR TUN

Mai 2015:
Maria Kopf NICHT SO WICHTIG
Kadisha Belfiore WIR STREICHEN ROSA

April 2015:
Verena Schulz
GEFANGEN
Marcel Pierre Hintner RAINER WAHNSINN (der Autor war gegen diesen Titel)


-----------------------------------------------------------------------

KOSMODROM-Weekends 2014:

OberUnterOderLand 1 vom 20. - 22. März 2014
OberUnterOderLand 2 vom 29. - 31. Mai 2014

MOUSTACHE vom 18. - 20. September 2014

-----------------------------------------------------------------------

KOSMODROM WEEKENDS 2013:
NEW ORLEANS von Jens Nielsen
Demut vor deinen Taten Baby von Laura Naumann
Das Vermächtnis des Dr. Mabuse in einer Bearbeitung
von Max Lang
Die Sprache der Enkel von Max Lang


-----------------------------------------------------------------------



KOSMODROM (arm aber sexy)