A  u  g  u  s  t  i  n      J  a  g  g


Geboren am 3. November 1960, aufgewachsen in Vorarlberg. Matura am BG Bregenz, 1980. Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz, Studienzweig Regie, 1981-1984. Seither Theaterarbeiten in Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein. Verheiratet seit 1990, zwei Kinder, lebt als freier Regisseur in Bregenz.

Augustin Jagg ist Gründer und künstlerischer Leiter des Theater KOSMOS.

Wichtige Inszenierungen:

Volkstheater Wien, "Die Straße der Masken", ÖE,
H. R. Unger
Theater der Jugend, Wien, Love & Glory, UA,
Musical von Andreas Schreiber/Michael Köhlmeier

Theater beim Auersperg, Wien Der Klassenfeind,
Nigel Williams (Kleinbühnenpreis der Stadt Wien)
Theater am Kirchplatz (FL), Leonce und Lena,
Georg Büchner
Theater die Kiste (Kinder- und Jugendtheater),
Nach Aschenfeld, ÖE, F.K. Waechter
Theater mbH Wien, Die Träume der Klytaimnestra,
DE, Dacia Maraini
Ateliertheater Riehen, Basel Das Ende vom Anfang,
Sean O'Casey
Theater für Vorarlberg,Mein privates Glück, UA,
Michael Köhlmeier

Freie Produktionen
mit offenen Ensembles in:

St.Gallen (CH), Titanic, UA,
Oper von Robert Rutishauser/Karel Dobr
Schlins, Apokalypse, UA,
Oper von Gerold Amann/Michael Köhlmeier

Saumarkt Feldkirch, Zibulsky... UA,
Edgar Hilsenrath
k.l.a.s. auf der Heunburg
Der liebe Augustin,
M. Köhlmeier 1997
Der Held des Südens,
J. M. Synge 1999
D. Faust - liquid memories,
Projektarbeit 2000
A Hard Heart - DIE BELAGERUNG,
Howard Barker 2002 Wunschloses Unglück, Peter Handke 2004
Vor dem Ruhestand,
Thomas Bernhard 2005 Untertagblues, Peter Handke 2006
Nordost,
Torsten Buchsteiner 2007
Heiliges Land,
Mohamed Kacimi 2008
Macbeth
William Shakespeare 2009

Sonstige Produktionen:

1993 und 1995 Inszenierung der Schauspielproduktion (Freilicht/Martinsplatz) für die Bregenzer Festspiele Der Narrenkarren, UA, Michael Köhlmeier und
Der liebe Augustin, UA, Michael Köhlmeier.

Theater für Vorarlberg u. a.

Kalte Hände, Baum, 1994
Tango, Mrozek, 1996
Arkadien, Stoppard, 1997

Produktionen für das Theater KOSMOS:

Dirty Dishes, Nick Whitby, ÖE
Abwesenheiten, Ilias Driss, DE
Lederfresse, Helmut Krausser, ÖE
Fitzfinger, ab geht er!, Johann Jakob Wurster, ÖE
Unter der Gürtellinie, Richard Dresser, ÖE
Zwei, Jim Cartwright, ÖE
Salzwasser, Conor McPherson, ÖE
Kochen mit Elvis, Lee Hall, ÖE
Pera Palas, Sinan Ünel, ÖE
Spoonface Steinberg, Lee Hall
Fünf im gleichen Kleid, Alan Ball
Dublin Carol, Conor McPherson, ÖE
Nestor, Michael Köhlmeier, UA
Krupp oder Das ewige Leben, Erwin Riess, UA
Hartes Herz, Howard Barker
Hysterikon, Ingrid Lausund, ÖE
Ballerina, Christoph Keller, UA
Im siebten Himmel ist Ruh, Arna Aley, UA
Bandscheibenvorfall, Ingrid Lausund, ÖE
Der Kissenmann, Martin McDonagh
Untertagblues, Peter Handke
Vorher Nachher, Roland Schimmelpfennig
Vor dem Ruhestand, Thomas Bernhard
Fasten Seat Belts, Jaan Tätte, ÖE
Verwanzt, Tracy Letts, ÖE
Verzeihung, ihr Alten ..., Christian Lollike, ÖE
Herbst und Winter, Max Lang, UA
Thom Pain von Will Eno, ÖE
Heiliges Land von Mohamed Kacimi
Der Hässliche von Marius von Mayenburg
Fressen Lieben Kotzen von Cornelia Gellrich, ÖE
Der geometrische Himmel von Gabriele Bösch, UA
Die Mountainbiker Volker Schmidt
Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner Ingrid Lausund, ÖE
Der Abend nach... Marlene Streeruwitz, UA
Grado von Gustav Ernst, UA
Die 7 Todsünden, G. Bösch, M. Helfer, V. Roßbacher, M. Köhlmeier, M. Lang, W. Mörth, A. Pilz, UA

Diverses:

Von 1993 bis 1999 Konzeptionist und künstlerischer Leiter des Fest des Kindes bei den Bregenzer Festspielen.

Zwei Jahre (1986/87) Produktionsdramaturg und Erster Hörspielregisseur in der Hauptabteilung 'Literatur' beim ORF in Wien. Seither ständig Hörspielarbeiten in Wien und im Landesstudio Dornbirn, Coproduktionen mit SFB und WDR.