Anna Marboe

Geboren in Wien. Matura am Schottengymnasium. Danach mehrere Monate am Foothill College in Mountain View, Californien, wo sie diverse Kurse in den Bereichen Tanz, Theater, Literatur, Kunst und Politik belegte. Anschließend folgten mehrere Auslandsaufenthalte u.a. in Chile, an der "Escuela de la Musica Papageno por las escuelas rurales de Chile", und Tansania, wo sie am "International Festival of Arts and Culture Bagamoyo", am Tasuba Arts College mitwirkte.

Seit April 2015 Studium Regie bei Anna Maria Krassnigg und Martin Kušej ​am Max-Reinhardt-Seminar. Abschluss voraussichtlich 2019.

Inszenierungen am Max Reinhardt Seminar:
papier.waren.pospischil | Tehodora Bauer | Szenische Skizze | 2017
Das wundervolle Zwischending | Martin Heckmanns | Regie-Praktikum | 2017
Mitwisser | Enis Maci und Zersetzung | Anna Morawetz | Szenische Lesung | Hans-Gratzer-Stipendium | 2017

Anna Marboe führt erstmals Regie im Theater KOSMOS.