Michael Schernigg

1974 in Graz geboren

Mitarbeiter der Bregenzer Festspiele als Beleuchtungsmeister
Von 2001 bis 2003 Beleuchter im Landestheater Vorarlberg

1989 Umzug nach Vorarlberg
1996 Gesellenprüfung zum Orgelbauer
2005 Beleuchtungsmeisterprüfung
Seit 2000 Beleuchtungseinrichtung und Lichtgestaltung bei versch. Projekten u.a.
2000 Die Volksvernichtung oder meine Leber ist Sinnlos (Projekttheater)
2001 Angst essen Seele auf (Projekttheater)
2002 Stadt der Blinden (Walk – Tanztheater)
2003 Feuergesicht (Projekttheater/Vorarlberger Landestheater)