P  e  t  e  r      H  e  r  b  e  r  t

Geboren in Bludenz, aufgewachsen in Bregenz.

Lebt seit 1997 in New York. Peter Herbert gehört mit jährlich ca. 100.000 Meilen und 120 Auftritten weltweit zu den gefragtesten und meistbeschäftigsten Musikern in verschiedensten Szenen.

Seine künstlerische Betätigung reichen von Kammermusik - Uraufführung von "Fragments of a city" (für zwei Kontrabässe und Altsaxophon und NY streetnoise) in Houston Texas bei der ISB Convention, - über Arbeiten an Gerhard König's Film "Wüstenherzen" (eine märchenhafte Filmoper ohne Gesang) bis zu einer Tournee an der Westküste der USA mit Marc Copland, John Abercrombie und Peter Erskine.

Zusammenarbeit mit Augustin Jagg seit vielen Jahren, ORF Hörspielproduktionen("Vanessa" von Wolfgang Hermann), das Stück "Lohnhof" von Heinrich Henkel am Theater beim Auersperg und Peter Herbert's Projekt "noch unverletzt aber auch schon vom Atem bedroht", Musik von Peter Herbert zu Gedichten von Joseph Kopf.