Buchpräsentation Paula Ludwig

Buchpräsentation Paula Ludwig

Zum 50. Todestag von Paula Ludwig
Paula Ludwig | Träume. Traumaufzeichnungen und Texte aus dem Nachlass (Wallstein 2024)

Mit Chiara Conterno und Ingrid Fürhapter | Es liest Grischka Voss.

 Vor 50 Jahren ist die gebürtige Vorarlberger Dichterin und Malerin Paula Ludwig (1900-1974) verstorben. Aus diesem Anlass veranstaltet das Franz-Michael-Felder-Archiv, das den größten Teil ihres Nachlasses aufbewahrt, an zwei Tagen in Bregenz eine international besetzte wissenschaftliche Tagung (21. – 22. März). Zudem erscheint anlässlich des 50. Todestags Paula Ludwigs bei Wallstein auch eine erweiterte Neuedition ihrer Träume, die erstmals alle Traumtexte der Autorin umfasst. Der Band wird im Rahmen der Tagung (20. März) präsentiert.

Paula Ludwig ist vor allem als Lyrikerin und Geliebte Iwan Golls bekannt. Neben der Lyrik war es eine literarische Gattung, die sie ihr Leben lang beschäftigte und der eine Schlüsselrolle in ihrem Gesamtwerk zukommt: Träume. Drei Jahre nach ihrem Gedichtband Dem dunklen Gott (1932) erschien 1935 Traumlandschaft. Paula Ludwigs erstes Prosabuch war herausragend und einzigartig in der damaligen deutschen Literaturlandschaft. 1962 erschien eine erweiterte Ausgabe unter dem Titel Träume.

Die an diesem Abend präsentierte Neuedition, herausgegeben von Chiara Conterno und Ingrid Fürhapter, bietet über die in den beiden von der Dichterin autorisierten Bänden erschienenen Texte hinaus zahlreiche, bisher unbekannte Traumaufzeichnungen und ermöglicht es, in die Traumwelt Paula Ludwigs einzutauchen und ihren kreativen Schaffensprozess nachzuvollziehen.

Zu den Herausgeberinnen:
Chiara Conterno, geboren 1981, ist Professorin für Deutsche Literatur an der Universität Bologna.
Ingrid Fürhapter, geboren 1970, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Franz-Michael-Felder-Archiv der Vorarlberger Landesbibliothek.

Grischka Voss, geboren in Braunschweig, Mitbegründerin und ehemalige Co-Leiterin von das bernhard ensemble. Seit 2017 Solo-Auftritte als freie Schauspielerin, Autorin und Regisseurin, u. a. im Theater Drachengasse und Dschungel Wien. 2020 Erfolg mit dem Ein-Frau-Stück Bulletproof. Sie ist Nestroy-Preisträgerin und kann auf zahlreiche weitere Nominierungen verweisen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Franz-Michael-Felder-Archiv der Vorarlberger Landesbibliothek.

EINTRITT FREI!

 

 

März 20, 2024
19:30

Ihnen gefällt, was Sie sehen? Teilen Sie es gerne!

0 comments on “Buchpräsentation Paula Ludwig

Comments are closed.